Ein One Night Stand ist ein Sextreffen für nur eine Nacht. Doch wie findet man am besten ONS Kontakte und was sollte man dabei beachten? Jemanden dazu zu bringen, nur einmal Sex zu haben, klingt sehr einfach. Doch nur weil es sich einfach anhört, ist es das nicht automatisch.

Die Entscheidung Sex – Ja oder Nein, ist schnell gefällt. Die Konsequenzen sind aber oftmals enorm. Aus der Lust heraus trifft man manchmal Entscheidungen, die man als reine Kopf Entscheidung eher nicht getroffen hätte. Doch die Hormone schalten den Verstand hin und wieder aus.

Die falsche Abzweigung bei der Entscheidung bringt oftmals Ärger mit sich. Das zeigen auch Umfragen zum Thema One Night Stand. Vor allem Frauen sind nach schnellem Sex oft unzufrieden. Sie fühlen sich ausgenutzt, und sind sehr weit davon entfernt sexuell befriedigt zu sein. Frauen sind sowieso schon etwas schwieriger zum Höhepunkt zu bringen, und vor allem Emotion und Gefühl spielt bei ihnen eine große Rolle. Häufig haben sie Lust auf einen Mann, aber sie können den Kopf nciht ausschalten und sich fallen lassen.

Doch wie gehen beide Partner positiv aus der Situation heraus? Die positiven Gefühle beim Kennenlernen können sich beim Sex viel weiter ausbauen und beide gehen glücklich auseinander. Auf diesen Seiten erfährst du wie man passende, private ONS Kontakte findet und der Sex unvergesslich wird.

Schnell und trotzdem gut –  Sex mit Frauen für eine Nacht

Heutzutage wollen viele Leute da draußen einen zwanglosen und diskreten One-Night-Stand erleben, und wenn sie ihm noch nicht begegnet sind, fantasieren sie davon. Feste Beziehungen engen Menschen zu sehr ein, sie wollen den Partner für Sex nicht aufgeben, aber trotzdem Freiheiten haben. Die meisten Leute denken, dass ein One-Night-Stand ganz einfach ist. Man mag sich, ist heiß aufeinander und möchte einfach spontan und direkt bumsen beim ersten Treffen. Danach gehen die Sexpartner getrennte Wege und alles ist cool. Aber ist das wirklich so?

Aber wie schaffen es zwei Menschen, die sich gar nicht kennen guten Sex zu haben? Schließlich sind es zwei Fremde die miteinander Schlafen. Man weiß nichts übereinander, kennt keine Vorlieben, Bedürfnisse oder erogene Zonen. Kann der Sex unter Fremden unter diesen Umständen wirklich erfüllend sein? Das eine schnelle Nummer immer geil, hemmungslos und leidenschaftlich ist und dazu noch völlig unkompliziert, ist selten die Realität. Oft sind die Situationen ganz anders als das, was man sich vorstellt.

Die Wunschvorstellung ist, dass der Sex für beide geil ist und danach zwischen den Partnern alles locker ist. Sowie ein Partner den One Night Stand bereut ist es schlecht gelaufen und das sollte verhindert werden. Beide möchten ja schließlich einen guten Quickie gegebenenfalls wiederholen. Als Mann könnte man natürlich auch einfach egoistisch denken und nur um die eigne Befriedigung bedacht sein.

Ein kurzer, leidenschaftlicher Quickie, abspritzen und nach Hause gehen. Doch das kommt bei manchen Frauen äußerst schlecht an. Männer, die genau so mit unbekannten Frauen schnellen Sex erleben, solllten vielleicht umdenken. Der Sex wird viel besser werden, wenn die Frau ebenfalls kommt und es vor Lust kaum aushalten kann. Männer die schon mal echte Orgasmen von Frauen erlebt haben wissen wovon die Rede ist. Die Fotze wird vibrieren und ist extrem nass, der Körper zittert und sie stöhnt vor Erregung.

ONS mit Orgasmus auch für die Frau

Auch Frauen sollen beim ONS nicht zu kurz kommen. Wie schon erwähnt, haben auch die Männer etwas davon wenn die Frauen beim ONS kommen. Doch wie bringt der Mann die Frau zum Orgasmus, wenn sie ihm völlig unbekannt ist.

Es gibt bei keiner Frau Knöpfe zum Drücken, die dann zum Höhepunkt führen. Das macht das Ganze schwieriger. Frauen brauchen viel Gefühl und Leidenschaft. Bedecke den Körper mit heißen Küssen, streichel sie und vor allem achte auf Signale. Unweigerlich gibt sie austomatisch Signale ab, die du auslesen solltest. Daran erkennst du, ob ihr etwas gefällt oder eher nicht.

Girls lieben es geleckt zu werden. Probiere es aus mit leidenschaftlichem Oralsex. Beim Sex könnte der Mann ihre Hand zu ihrer Klitoris schieben. Gib ihr ein Zeichen, dass sie sich selbst stimulieren soll, während du sie fickst.

Die besten Tipps für einen unkomplizierten One Night Stand

Du hast einen Menschen kennengelernt und willst eigentlich nur eine Sache: Hemmungslosen Sex, am liebsten die ganze Nacht lang. Ihr kennt euch gar nicht, oder vielleicht sogar nur von ausgetauschten Bildern. Egal ob ein Blind Date, online oder spontan im Club kennengelernt. Wenn man sich in dieser Situation befindet dann ist immer ein gewisses Maß Nervosität mit dabei.

Sex ist das Intimste, was man teilen kann und dies mit einem Fremden zu machen kann enorm spannend sein. Wahrscheinlich ist es die Ungewissheit, die den schnellen Sex auch noch geiler macht. Damit der Sex sicher gut wird, sind hier wichtige Tipps zu finden.

  1. Ehrlich Sein: Das erste, was für einen besseren One-Night-Stand erforderlich sein sollte ist, dass man immer ehrlich mit dem ONS Date sein muss. Immer mit offenen Karten spielen und dem Sexpartner klar sagen, dass man nicht an einer Beziehung interessiert ist. Wenn der Partner oder die Partnerin gut versteht, was man von ihm oder ihr will, dann geht es viel schneller zur Sache.
  2. Alles andere ausblenden und genießen: Um das Beste aus einem einmaligen Sexdate herauszuholen, sollte man psychisch und physisch im Moment anwesend sein. Alles andere muss komplett ausgeblendet sein. Die gemeinsame Zeit im Bett ist nicht lang, also sollte sie mit vollen Zügen genossen werden.
  3. Sicher sein was der Partner will: Wollen beide Partner sicher genau das selbe? Eine vorherige Absicht Sex zu haben, kann sich im Verlauf eines Abends ändern. Die Zeichen müssen richtig gedeutet werden, und ist man sich nicht sicher, lieber einfach nachfragen. Hat sie doch kein Bock mehr auf Sex, braucht man seine wertvolle Zeit nicht länger in Sie zu investieren.
  4. Wachsam sein: Es kann manchmal gefährlich sein, mit jemandem, den man nicht angemessen kennt, eine einmalige Ficknacht zu verbringen. Versuchen Sie, den Namen dieser Person und die Adresse des Ortes, an dem Sie sich befinden, einem Ihrer vertrauenswürdigen Freunde mitzuteilen. Das wird immer hilfreich sein, falls etwas Unerwartetes passiert.
  5. Vorher Vorlieben austauschen: Der One-Night-Stand ist im Grunde genommen dazu da, eine gute Zeit mit dem Sexdate zu verbringen. Wenn man aber Nichts voneinander weiß, kann der Sex nie so gut sein wie in einer Beziehung. Diesen Wissensvorsprung, den Paare haben, muss man mit einem kurzen Gespräch aufholen. Sex ist nur gut, wenn man auch die gegenseitigen Vorlieben voneinander kennt. Erkläre, was gefällt und was nicht und höre auch deinem Sexpartner zu.
  6. Keine Erwartungen: Du solltest wissen, dass du nur für einen One-Night-Stand mit deinem Fickdate zusammen bist, also habe keine weiteren Erwartungen an ihn. Vielleicht folgt ja auch ein zweites Sextreffen, denn alles ist möglich, aber erwarte nicht, dass es von beiden Seiten sicher passiert.

Sicherheit beim One Night Stand

Bei einer schnellen, einmaligen Sexbegegnung verbringt man intime Stunden mit jemandem, der und dessen Geschichte meist Unbekannt ist. Daher sollte man sich immer schützen wenn man jemand Fremden für Sex treffen will.

Erkläre, was du willst. Wollt ihr beide das selbe? Dann kann es los gehen. Der One-Night-Stand ist dazu da, eine angenehme und leidenschaftliche Zeit mit einer Person zu verbringen, die keinerlei ernsthafte Verpflichtungen oder Bedingungen stellt. Versuche also dich zu entspannen und den Augenblick zu genießen. Am besten entspannen kann man sich, wenn man im Vorfeld den Gelegenheitsfick sorgfältig vorbereitet hat.

Eine allgemeine Faustregel für einen ONS ist folgende: Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, höre jederzeit auf. Man sollte sofort verschwinden, sollte irgendetwas komisch sein. Dem eigenen Verstand kann hierbei vertraut und sich   drauf verlassen werden. Das Bauchgefühl gibt einem immer direkt ganz gut Bescheid, ob es ein schönes Date wird oder eher nicht.  Das ist ein natürlicher Sicherheitsmechanismus, der über lange Zeit kultiviert wurde.

One-Night-Stands sind aufregend, und sie sollen auch Spaß machen. Der Nervenkitzel und das Spontane machen die ganze Leidenschaft aus. Wir wollen nur, dass Du sicher bist, während du dich amüsierst. Jeder, der Bock auf spontanes Ficken hat, sollte sich die Tipps zu Herzen nehmen. Der Spaß am Vögeln sollte bleibe, doch einige Überlegungen zum Quickie sollten doch stattfinden.

Treffen an einem öffentlichen Ort

Seien wir mal ehrlich, die nachfolgenden Tipps sind eher an die Frauen gerichtet. Als Mann braucht man wenig Angst haben, bei einem Fickdate ausgeraubt oder bedränkt zu werden. Frauen dürfen auch nicht vom Schlimmsten ausgehen, aber wenn man sich mit fremden Männern zum Sex treffen will, lauern doch gewisse Gefahren. Hab diese Tipps zum One Night Stand einfach vorab im Hinterkopf.

Wahrscheinlich werden beide Fickpartner schnell zur Sache kommen wollen, wenn man so viel Lust aufeinander hat und nur spontan ficken will, aber das ist nicht der sichere Weg. Auch wenn ihr Sex in den eigenen vier Wänden vor habt, sollte das Treffen erstmal öffentlich stattfinden. So sieht man, ob es der oder diejniege ist, für den er/sie sich vorher ausgegeben hat. Danach kann es immernoch schnell zum Sex in die Wohnung gehen.  Ein Treffen an einem öffentlichen Ort gibt zudem auch die Möglichkeit, schlechte Schwingungen zu spüren, die vielleicht gegen ein schnelles Sextreffen sprechen.

Kondome nicht vergessen

Wir alle wissen, dass der Typ eigentlich seine eigenen Kondome mitbringen sollte, aber das passiert nicht immer. Um sicherzugehen, dass beide Partner trotzdem beim Sex geschützt bist, bring lieber eigene Gummis mit. Zu wenige Kondome sind auch schlecht. Stell dir vor ihr seid richtig geil aufeinander und dann sind die Gummis alle. Daher immer genug Lümmeltüten einpacken, denn AO Sex ist eher nicht anzuraten. Man hat immerhin Sex mit unbekannten und sollte sich da vor Krankheiten schützen. Man kann auch ruhig den Partner nach STD, also sexuell übertragbaren Krankheiten , fragen. Keine Scheu haben und lieber direkt und ehrlich sein.

Verwende eine seriöses One Night Stand Dating Portal

Es gibt viele Websites auf denen man One-Night-Stand Kontakte finden kann, aber nicht alle sind seriös. Es ist sehr einfach sich auf einigen dieser unseriösen Websites ein gefälschtes Konto einzurichten und so Leute anzulocken. Die Nutzung einer seriösen One-Night-Stand Website ist der Schlüssel zum schnellen Sex für eine Nacht.

Nicht über Nacht bleiben

Ein spontaner Quickie ist genau das, was der Name schon sagt. Schnell, kurz und ohne viel drumherum. Länger und mit viel kuscheln soll es nicht sein .Selbst wenn ein Partner die Übernachtung will, ist es besser bei einem einmaligen Beischlaf nicht über Nacht zu bleiben. Es kann durchaus gefährlich sein, im Haus eines Fremden zu schlafen. Zumindest bei einem Date verbringt man mehr Zeit damit, sich kennen zu lernen, als bei einem kurzen spontan Quickie.

Freunde einweihen

Einen besten Freund vorher immer kurz Bescheid geben mit wem und wo das spontane Sexdate stattfindet.  Abgesehen davon, das Frauen sich sowieso immer und über alles austauschen, ist es in dieser Situation besonders wichtig.

Kontakte für Quickie online im Datingportal finden

Ratschläge für den One-Night-Stand zu erteilen ist seltsam, da jeder eine andere Denkweise, eine andere Mentalität und gemischte Gefühle hat. Daher ist es am besten, wenn du mit der Verabredung das, was für dich selber wirklich wichtig ist frei kommunizierst. Egal wie gut das Sextreffen vorbereitet ist, alles steht und fällt mit den richtigen Kontakten für die flotte Nummer. In den Kontaktanzeigen für Sex auf dieser Seite finden sich auch viele Girls, die nicht nur eine Fickbeziehung sondern einen unkomplizierten Quickie suchen.

Wenn du hier keine geeigneten Kontakte für schnellen Sex aus deiner Umgebung findest, dann wird sich mit Sicherheit auf folgenden Kontakten etwas finden:

  • Amateurcommunity: Hier sind nur reale Sexkontakte zu finden und das gesamte Portal ist Fake frei. Es sind sehr viele Amateure online, die geilen Amateursex suchen und tatsächlich auch für private Ficktreffen zu haben sind.
  • Sexcommunity: Hier geht es ganz klar nur um Sex. Genauso wie in der Amateurcommunity sind hier alle Mitglieder geprüft und Fakes haben keine Chance. Echte frivole Kontakte für einen One Night Stand gibt es hier.

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Post Navigation